Der Frauen*anteil im Deutschen Bundestag beträgt aktuell nur 31%, im Bayerischen Landtag sogar nur 27%. Und nur 18% der Mädchen* und jungen Frauen* fühlen sich politisch kompetent und beteiligen sich weniger als Jungs* und junge Männer* an politischen Entscheidungsprozessen. Dies spiegelt sich dann z.B. im aktuellen bayerischen Schüler*innenrat wider, bei dem bei zwölf Landesschülersprecher*innen nur zwei junge Frauen* vertreten sind. 

Grund genug für die LAG Mädchenpolitik Bayern, ab 2020 ein Projekt zu starten, um Mädchen* und junge Frauen* zur Partizipation an politischen Entscheidungsprozessen anzuregen. Das auf zwei Jahre angelegte Projekt „Demokratie on Tour – Mädchen* und junge Frauen* reden mit!“ hat zum Ziel, Mädchen* und junge Frauen* vor Ort zu aktivieren und zu unterstützen im Hinblick auf Gleichberechtigung als Grundrecht. 

Bis Ende 2021 sollen bayernweit Workshops mit Mädchen* und jungen Frauen* durchgeführt werden – mit Schwerpunkt im ländlichen Raum.
Dazu suchen wir zwei Projektkoordinatorinnen, die gemeinsam das Projekt koordinieren und organisieren, Kontakte zu den Fachfrauen* vor Ort herstellen und Workshops konzipieren und durchführen. 

Stellenausschreibung